• Direkte Kommunikation mit Hotel
  • Kostenlose Reservierungsveränderung
  • Stammkundenprogramm
BUCHEN
BUCHEN
BUCHEN
  • Direkte Kommunikation mit Hotel
  • Kostenlose Reservierungsveränderung
  • Stammkundenprogramm
   

Gasinjektionen

0

Art der Anwendung:
Nebenanwendung, aufgrund Konsultation mit dem Arzt

Charakter der Anwendung:
Bei dieser Anwendung wird die verordnete Menge von CO2-Gas in die Unterhaut des Klienten injiziert. Das Gas unter der Haut verursacht Verbesserung des Blutdrucks und der Durchblutung, Milderung vom Muskeltonus, Schmerzlinderung.

Verlauf der Anwendung:
Der Kunde zieht sich aus und sitzt auf den Stuhl, eventuell bleibt zu stehen (je nach Bedarf). Die Krankenschwester appliziert die verordnete Menge von CO2-Gas in die vom Arzt festgelegten Zonen. Die Zonen können verschieden sein, aber am meisten wird das Gas in das Rücken-Gebiet appliziert. Während der Applikation fühlt der Kunde einen leichten Einstich und dann ein unbestimmtes Gefühl - vom leichten Druck bis zur Kälte oder Wärme. Solche Gefühle verschwinden jedoch sehr schnell.

Hauptindikation:
Degenerative Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule

Hauptkontraindikation:
Lokale Entzündungen der Haut und Unterhaut, Störungen der Gerinnungsfähigkeit des Blutes, Antikoalugation

Dauer der Anwendung:
5 Minuten insgesamt

Zum Mitnehmen:
Für diese Anwendung braucht man keine spezielle Bekleidung oder Ausstattung.