Nutzen Sie einen speziellen Rabatt von 15% auf alle Kuraufenthalte ab 6 Nächten im Zeitraum vom 1.4. bis 2.5.2024.

VK

Galvanisches Bad - Vierkammerbad

Behandlungen

Klassifizierung der Prozedur:

Hauptprozedur basierend auf ärztlicher Untersuchung oder Beratung

Prozedurcharakter:

Diese Methode kombiniert die therapeutischen Effekte von Gleichstrom, warmem Wasser und hydrostatischem Druck und Auftrieb. Obwohl diese Beschreibung etwas kompliziert klingen mag, handelt es sich um ein vollkommen sicheres Verfahren.

Prozess der Prozedur:

Das Vier-Kammer-Galvanic-Bad ist ein Verfahren, bei dem die Gliedmaßen in vier mit Wasser gefüllte Kammern mit Elektroden eingetaucht werden. Der elektrische Strom fließt gleichmäßig durch den Körper über die eingetauchten Teile, und je nachdem, ob die Elektroden mit dem positiven oder negativen Pol verbunden sind, wirkt er auf die Muskeln mit einer beruhigenden oder stimulierenden Wirkung.

Hauptindikationen:

Es wird hauptsächlich für Patienten mit neurologischen und chronischen muskuloskelettalen Erkrankungen verschrieben. Es hat eine günstige Wirkung auf Personen mit Rheumatismus, Polyneuropathie oder nach Verletzungen und Zuständen mit eingeschränkter Beweglichkeit der Gliedmaßen aufgrund von Schlaganfällen. Es hat beruhigende, stimulierende und tonisierende Wirkungen.

Hauptkontraindikationen:

Schwangerschaft, Herzschrittmacher, Tumordiagnose + Chemotherapiebehandlung (wie vom Arzt festgelegt), Epilepsie, hämatologische Störungen, Hypotonie, kardiopulmonale Dekompensation, totale Gelenkendoprothesen.

Dauer der Prozedur:

15 Minuten

Was Sie zur Prozedur mitbringen sollten:

Es ist ratsam, in einem Bademantel zu kommen.