Nutzen Sie einen speziellen Rabatt von 15% auf alle Kuraufenthalte ab 6 Nächten im Zeitraum vom 1.4. bis 2.5.2024.

masáž_hlavy2

Indische Kopfmassage

Behandlungen

Prozedurklassifikation:

Nebenverfahren, frei verkäuflich

Prozedurcharakter:

Die indische Kopfmassage ist eine alte ayurvedische Technik, die mit speziellen Griffen sanft den Bereich der Schultern, Oberarme, Nacken, Kopf oder Augen behandelt und entspannt. Sie stimuliert die Blut- und Lymphzirkulation, verbessert den Stoffwechsel im Gewebe und wirkt sich positiv auf die Kopfhaut und das Haarwachstum sowie die Nährstoffversorgung aus. Stress und Spannung äußern sich oft als steife Bereiche im Kopf, Nacken und Schultern, wo wichtige Energiezentren im Körper liegen.

Prozedurablauf:

Die eigentliche indische Kopfmassage beginnt damit, dass der Kunde sitzt und Nacken, Trapezmuskel, Schultern und Nacken entspannt. Anschließend legt sich der Kunde auf den Rücken, und die eigentliche Kopfmassage und möglicherweise auch das Gesicht folgen.

Die indische Kopfmassage ist eine der zugänglichsten Massagen zur natürlichen Regeneration. Insgesamt hat sie einen positiven Einfluss auf die Psyche und ruft Gefühle von Gesundheit, Ruhe und geistigem Wohlbefinden hervor.

Hauptindikationen:

Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, geistige Erschöpfung, Reizbarkeit, Stress, Spannung, Angst, Depression.

Hauptkontraindikationen:

Alle fieberhaften, infektiösen und akuten entzündlichen Zustände.

Dauer der Prozedur:

25 Minuten.

Was mitzubringen ist:

Es wird empfohlen, bequeme Kleidung mitzubringen, die im Bereich von Nacken und Schultern gelockert werden kann, oder einen Bademantel.